Erwachsene

Contemporary – Zeitgenössischer Tanz

Zeitgenössischer Tanz ist der Schwerpunkt im Konzept der kreativen Tanzwerkstatt. Contemporary ist eine Verbindung aus New Dance, Modern Dance, Contact Improvisation und Aligment. Im Vordergrund steht eine schöpferische Bewegung um seinen persönlichen Tanzstil zu finden, wie auch das Heranführen an eine künstlerische Form des Tanzes bis zur Erarbeitung einer Bühnenproduktion. Der Unterricht richtet sich an alle, die an Bewegung interessiert sind und ihr Körperbewusstsein schulen wollen.

Contemporary Ballett

Im Contemporary Ballett fließt der zeitgenössische/ moderne Tanz in die Technik des klassischen Balletts ein. Klassische Übungen an der Stange werden mit fließenden Bewegungen und Elementen des Modern Dance zu einer neuen, weicheren Bewegungsfolge. Nicht nur die Technik, sondern vor allem der Bewegungs – und Energiefluss werden angestrebt, um diese dann auch im Raum und im Tanz wiederzufinden.
Für alle, die vom Ballett fasziniert sind, denen es dennoch zu statisch ist und die etwas Neues ausprobieren wollen. Auch für Einsteiger geeignet.

 

Contemporary Jazz

Contemporary Jazz ist geprägt von fließenden Bewegungen. Der Unterricht beinhaltet ebenfalls ein Warm – Up, Technikübungen und Diagonalen/ Kombinationen im Raum, beeinflusst von Elementen des zeitgenössischen Tanzes. Ein Mix von klassischer, moderner und urbaner Technik, wobei der Anteil der modernen und zeitgenössischen Elemente den Stil prägt.

 

Contemporary

Ein stetiger Bewegungs – und Energiefluss. Geformt von sowohl kraftvollen als auch lockeren Bewegungen, von Technik, als auch vom Kreativen und Dynamischen. Verschiedenste Einflüsse werden hier vereint. In diesem Kurs geht es darum, den Körper und den Tanz für sich zu ‚entdecken‘ und das Bewusstsein dafür zu erwecken. Modern Dance, Floorwork, Partnering und auch ‚Research‘ fließen hier mit ein.

 

Ballett

Sie haben schon als kleines Mädchen davon geträumt Ballettstunden zu nehmen?
Oder haben Sie nach langer Pause einfach wieder Sehnsucht nach Plié, Tendu und Pas de Bourrée? In diesem Kurs dürfen Sie verblasstes Können wieder auffrischen oder sich Ihren ganz eigenen Kindheitstraum erfüllen.

Ballett bildet die technische Grundlage für alle weiteren künstlerischen Tanzrichtungen und im Gegensatz zu vielen Fitnesssportarten werden hier alle Teile des Körpers gleichmäßig gefordert.
Ballett hilft dabei Haltung und Körperkontrolle zu verbessern und trainiert außerdem die Koordination und den körperlichen Ausdruck. Die Stunde beginnt mit einem klassischen Training an der Stange, dem sogennanten „exercises à la barre“. Dieses dient als Erwärmung und zur Dehnung und Kräftigung der Muskulatur. In einer im Ballett festgelegten Reihenfolge, erwärmen wir den Körper von unten nach oben und lernen hierbei Begriffe wie plié, jeté, rond de jambe und adagio kennen.
Danach folgen weitere Übungen in der Mitte bzw. durch den Raum. Diese beinhalten hauptsächlich kleine und große Sprünge, sowie Drehungen. Der Unterricht endet mit einer im Ballett üblichen Révérence. Nach ein paar Basiseinheiten werden wir außerdem am Ende der Stunde eine kleine Choreographie lernen, um die gelernte Technik mit Leben zu füllen und unseren eigenen Ausdruck mit einzubringen.

Body Soul & Dance

Fördert mehr Klarheit, Stabilität, Sinnlichkeit, Bewusstheit, Leichtigkeit, Freude, Lebendigkeit und Gelassenheit

Wir starten mit einem ganzheitlichen Körpertraining. Für unsere Seele eine Insel der Entspannung. Mit verschiedenen Entspannungstechniken und Atemübungen kommen wir zur inneren Ruhe und Ausgeglichenheit.
Wir gewinnen mehr Vitalität durch Körperübungen die Kraft, Koordination und Zentriertheit fordern. Körper und Geist zu erfahren steigert unser Wohlbefinden und schenkt uns Energieressourcen für unsern Alltag.
Dieser Kurs ist für alle Alters- und Erfahrungsstufen offen.

Kursinhalte:
*Bewegung und Achtsamkeitsmeditation
*Bodyscans
*Ideokinese die wissenschaftliche Erkenntnis darüber dass unsere Gedanken Einfluss auf die Qualität der Bewegung haben
*Tanzimagination und Meditation
*Wellen und Spiralen
*Tanzimprovisation