Kinder

Basisausbildung

Für Kinder von 3 – 6 Jahren 45Min. / 1Std. wöchentlich

eignet sich besonders für den tänzerischen Einstieg, da die kindliche Phantasie Grundlage des Tanzunterrichts ist, die körperlich und seelisch Ausdruck findet. Die Kinder werden kreativ, in altersgerechten Gruppen zu den tänzerischen Grundlagen, Musikalität, Körperhaltung, Koordination, Bezug zum Raum und zur Gruppe herangeführt.
Die im zeitgenössischen Ballettunterricht entstandenen Choreographien werden im Rahmen schulinterner Auftritte gezeigt.

Mittelstufe oder Tanzprojekt

Für Kinder ab 6 Jahren 1 Std. / 1.5Std. wöchentlich

Die Mittelstufe und das Tanzprojekt beinhalten alles was ein künstlerisches Tanztraining ausmacht. Ausgehend vom Ballett mit dem gegensätzlichem Einfluss des Contemporary werden fetzige Choreographien entwickelt. Durch Improvisation werden Kreativität und Eigeninitiative geschult.
Die Schüler proben und trainieren wöchentlich an der Tanztheaterproduktionen, die mit verschiedenen Klassen der Tanzwerkstatt aufgeführt werden.

Modern für Kids

Kinder ab 6 Jahren 1Std/wöchentlich

Bei den Modern Kids erlernt ihr fetzige Choreografien die mit euren Ideen an Bewegung und Gestaltung verknüpft werden. Vorgegebene und frei gestaltete Tänze erweitern eure Bewegungs-  und Ausdrucksmöglichkeit.
Das freudvolle Tanzerlebnis steht im Vordergrund.

Hip-Hop für Kids

Kinder ab 7 Jahren 1Std/wöchentlich

ist Rhythmus, Schnelligkeit, Bewegungsenergie, Schwitzen, coole Musik und trendige Schrittkombis. Zum Tanztraining gehören Isolationsübungen, Dehnung, Kräftigung und darauf aufbauend phantasievolle, fetzige Choreographien.

MuKi – Kreativer Tanz

Lateinamerikanische Tänze für Mütter mit Kleinkindern

Im Kurs werden die Grundschritte unterschiedlicher lateinamerikanischer Tänze, wie zum Beispiel Salsa, Reggaeton und Bachata ausgeführt. Dabei wird das Baby mit einer Tragehilfe von der Mutter am Bauch getragen. Zum Aufwärmen werden ein paar Rückbildungsübungen gemacht und die Beckenbodenmuskulatur gestärkt. Der Kurs sollte nach Absprache mit dem Frauenarzt besucht werden.

Das Ziel des Kurses ist, dass die Mutter die tägliche Routine hinter sich lassen und einen sozialen Raum finden kann, in dem sie in einer Gruppe Spaß am Tanzen erlebt und das Kind gleichzeitig integriert ist. Dabei kann die Mutter ihre Fitness und den körperlichen Ausdruck verbessern, neue Tanzschritte und kleinere Choreographien lernen und ein besseres Körper- und Rhythmusgefühl entwickeln. Außerdem wird dadurch die Bindung zwischen Mutter und Kind gestärkt, und das Baby wird durch die Musik und der Bewegung stimuliert.