Das Team

Jutta Rombach

Kreative Tanz.- und Ausdruckstherapeutin, Tänzerin und Tanzpädagogin, gründete 2007 die Kreative Tanzwerkstatt in Waldshut–Tiengen und leitet sie seither. Qualifizierte, fundierte Fortbildungen in  Alignment, New Dance, Tanztheater, Kindertanzpädagogik und Tanzmedizin fließen in ihre Unterrichtsgestaltung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit ein. In der Tanzwerkstatt unterrichtet sie die Basisausbildung, im Tanztheaterprojekt, Contemporary Dance und Ausdruckstanz.
Die Schwerpunkte in ihrem Unterricht sind mit Liebe und Freude Wissen zu vermitteln, um die schöpferischen Kräfte zu wecken, damit Tanz als Kunstform erlebt werden kann.

 

 

Lena Jund

Schon als Kind lernte Lena im Kindertanz das klassische Ballett kennen. Seit Gründung der Tanzwerkstatt war sie ebenfalls hier als Schülerin und lernte nicht nur Ballett, sondern vor allem auch den zeitgenössischen Tanz kennen und lieben. Nach dem Abitur beschloss Sie somit, ihre Leidenschaft zu verfolgen und studierte Tanzpädagogik an der Iwanson International School of Contemporary Dance in München. Neben eigenen Choreografien, die sie im Rahmen der Ausbildung erarbeitete, tanzte sie auch als Teil des „Festivals Junger Tanz“ im Gasteig in München.
Vor allem das Tanzen mit und nicht gegen den Körper, sowie das sich und den Körper im Tanz zu entdecken ist für sie ein besonderes Anliegen.
Mit viel Freude kommt sie nun zurück an die Tanzwerkstatt, um verschiedene Altergsgruppen in Contemporary, Ballett, Contemporary Ballett, Contemporary Jazz und Kindertanz zu unterrichten.

 

Nicole
Nicole Wassmer

Hallo!
Gerne möchte ich mich vorstellen!
Ich heiße Nicole Wassmer und unterstütze nun die Kreative Tanzwerkstatt mit meinem tänzerischen Wissen.
Gerne unterrichte ich in den Basisgruppen und in der Mittelstufe Kreativen Kindertanz mit Ballettelementen.
Als gelernte Physiotherapeutin mit jahrelanger Tanzerfahrung im Klassischen Ballett, in der Folklore, in Charakter und Modernen Tänzen freue ich mich hier angekommen zu sein.

Gianni Romeo

Mein Name ist Gianni. Ich bin 24 Jahre alt.
Ich habe mit 12 Jahren angefangen mich für Tanz zu interessieren. Meine ersten Tanzerfahrungen waren mit Tutorials auf You Tube. Im Alter von 14 begann ich dann Tanzschulen zu besuchen. Ich bildete mich immer weiter in verschiedenen Tanzschulen, in Deutschland wie auch in der Schweiz, und war in diversen Showgroups. Mit einer dieser Gruppen war ich in Los Angeles um zu trainieren und besuchte Schulen wie z.B. das Dance Millennium Complex oder Debbie Reynolds. Mit einer anderen Gruppe war ich in Belgien und habe am World of Dance teilgenommen.

Tanzen ist für mich nicht nur ein Hobby, sondern eine Leidenschaft und eine Lebenseinstellung. Im „Tanzdelirium“ vergisst man die Probleme des Alltags und man schafft sich seine eigene Welt. Dieses Gefühl und den Spaß am Tanzen möchte ich gerne in meinen Stunden verbreiten

 

Jessica Salinas

Jessica konnte viel Erfahrung in unterschiedlichen Ländern sammeln. In diesen hat sie diverse Kurse in Contemporary, Ballett, Jazz, Salsa und Bachata besucht.
In ihrer Jugend hat sie in Chile Contemporary  gelernt und  bei mehreren Tanzfestivals und Karneval  der Kulturen mitgetanzt. In Tübingen hat  sie als Teil des Akasha Tanzensemble bei Workshops von Joe Alegado die Limon Technik erlernt.
Da der Tanz schon immer ihre Leidenschaft war, hat sie in München beim Deutschen Bundesverband Tanz ihre Tanzlehrerausbildung gemacht und  bei der Newdance Freiburg, Renate Müller Procyk Ihre Ausbildung zum Body Alignment abgeschlossen.
Jessicas Stärke liegt im Kreativen Kindertanz und sie freut sich sehr die Basisausbildung mit ihrer Tochter zu unterrichten. Außerdem bietet sie das MuKi Tanz für frisch gewordene Mamas an.